Partners & Lawyers

Mag. Dr. Markus Albrecht
Lawyer
Email:
T +43 1 218 44 40
F +43 1 218 44 40-88

Biography

Education:

2009                University of Innsbruck (Mag. iur.)

2011                Universities of Innsbruck and Paris (Mag. iur. rer. oec.)

2014                University of Innsbruck (Dr. iur.)

2016                Bar Exam (Judicial District OLG Vienna)

2017                HELP-Certificate “Data Protection and Privacy Rights”

 

Experience:

2012 – 2014   Research Assistant at the University of Innsbruck

2014 – 2017   Associate at Tonninger Schermaier & Partner

since 2017      Lawyer at Tonninger Schermaier & Partner

 

Languages:

German, English

 

Memberships:

Austrian Association for the Protection of Intellectual Property

German Association for the Protection of Intellectual Property

Austrian Lawyers Association

 

Areas of Specialisation:

IP and Copyright Law, Unfair Competition Law, IT and E-Commerce Law, Data Protection Law, Telecommunications Law, Contract Law, Civil Law

 

Publications:

Albrecht, § 17 Abs 3 Z 2 lit a und b UrhG am Prüfstand, ecolex 2019, 158-160

Albrecht, Urheberrechtliche Beurteilung eines Online-Video-Cloud-Recorders, ecolex 2018, 164-165

Albrecht, §§ 66-72 UrhG, in Kucsko/Handig (ed.), urheber.recht – systematischer kommentar zum urheberrechtsgesetz, 2. Edition (2017)

Albrecht, Die Rechtewahrnehmung durch Musiker als ausübende Künstler, ipCompetence Vol. 17, 20-25

Albrecht, Buchpreisbindung in Österreich mit Schwerpunkt auf Bibliotheken, in Bauer/Ferus/Pauser (ed.), Offen(siv)e Bibliotheken: Neue Zugänge, neue Strukturen, neue Chancen, Tagungsband zum 32. Österreichischen Bibliothekartag, 17-24 (2016)

Tonninger/Albrecht, Elektronischer Handel (E-Commerce), in Straberger (ed.), EU-Recht – Handbuch für die österreichische Rechtspraxis (2015)

Tonninger/Albrecht, Die Vergütungspflicht für Computer-Festplatten im Lichte der jüngsten Judikatur, ecolex 2014, 541-543

Büchele/Albrecht, Content Flatrate und Urheberrecht (2014)

Büchele/Albrecht, Die Dogmatik urheberrechtlicher Verwertungsbeschränkungen, in Staudegger/Thiele (ed.), Geistiges Eigentum – Jahrbuch 2013, 277-287 (2013)

Büchele/Albrecht, Natascha K. V. – Urheberrechtliche Ansprüche einer Fotografin aus Lichtbildwerken gegen mehrere Medienunternehmen, ÖBl 2012/54, 230-231

 

Presentations:

Pauschale Vergütungsmodelle mit Zukunft“, 29.9.2015, IP-Day 2015, Discussion, Vienna University of Economics and Business

Buchpreisbindung in Österreich mit Schwerpunkt auf Bibliotheken“, 16.9.2015, 32. Austrian Librarian’s Day, University of Vienna

Neuerungen im Urheberrecht & in der Buchpreisbindung mit Schwerpunkt für Verleger“, 6.8.2015, Economic Chamber of Vienna, Trade Association of Book and Media Management

Festplattenabgabe in der jüngsten Judikatur – „Content Flatrate“ als Zukunftsmodell?“, 3.11.2014, University of Innsbruck, Presentation Series: Current Issues of Private Economic Law

Gegenwart und Zukunft des Urheberrechts im Internet“, 28.5.2013, University of Innsbruck, Guest Lecture: Private Economic Law – Specialisation

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen