25. Feb 2020 / Publikationen

Beitrag über wichtigen Erfolg in einem Musterprozess zur Auslegung der Buchpreisbindung

Dr. Bernhard Tonninger hat für den Fachverband der Buch- und Medienwirtschaft einen wichtigen Musterprozess beim Obersten Gerichtshof gewonnen (OGH, 24.10.2019 – 4 Ob 85/19g – T-Bücher).

In der Ausgabe 03/20 der deutschen Zeitschrift WRP – Wettbewerb in Recht und Praxis, hat Dr. Tonninger einen Beitrag über diese Entscheidung verfasst, in welcher der OGH nicht nur eine wirtschaftliche Betrachtungsweise als Maßstab für die Auslegung der Buchpreisbindungsgesetze heranzieht, sondern auch das zentrale Anliegen des Gesetzes, einen Preiswettbewerb zwischen Buchhändlern zum Schutz der Büchervielfalt und der Versorgung der Bevölkerung zu verhindern, berücksichtigt.

Der vollständige Beitrag kann hier nachgelesen werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen